Kostenaufteiligung der Grundversicherung

Der Kunde beteiligt sich an den medizinischen Kosten und Spitalkosten in Form von:

– seiner gewählten Franchise

– einem Selbstbehalt von 10% max. 700.- CHF pro Jahr

Gewählte Franchise 300.- CHF
10% Selbstbehalt 230.- CHF
Totalbetrag zu Lasten von Frau Arnold 530.- CHF
Betrag zu Lasten Versicherung 2`070.- CHF

Bei der nächsten Rechnung bezahlt Frau Arnold nur noch 10% Selbstbehalt jedoch bis die Grenze von 700.- CHF pro Jahr erreicht worden ist.
KURZ ERKLÄRT:
DER KUNDE BEZAHLT JÄHRLICH MAXIMAL

SEINE FRANCHISE + 700.- CHF SELBSTBEHALT