Sonstiges

Unfallversicherung

Wer mindestens 8 Stunden pro Woche bei einem einzelnen Arbeitsgeber angestellt ist, wird von diesem automatisch gegen Betriebs –und Nichtbetriebsunfall versichert (BU und NBU)und kann die Grundversicherung KVG ohne Unfall abschliessen.

Dies führt je nach Krankenkasse zu einem Prämienrabatt bis zu 10%. Sobald der Kunde nicht mehr durch den Arbeitgeber oder RAV gegen Unfall versichert ist, muss der Kunde dies seiner Krankenkasse melden. Die Unfalldeckung nach KVG tritt dann wieder in Kraft.

Die UVG-Versicherung deckt die Heilungskosten sowohl bei Berufs- als auch bei Nichtberufsunfällen, d.h. bei Unfällen in der Freizeit.

…während des Militärdienstes

Versicherte, die an mehr als 60 aufeinanderfolgenden Tagen Militärdienst leisten, können die Grundversicherung gegen einen entsprechenden Nachweis während der Dienstzeit sistieren. Der Nachweis muss nach dem Dienst bei der Krankenkasse eingereicht werden. Die Versicherten erhalten dann eine Rückerstattung.